Jugendfreizeitprogramm 2019
Impressum   |   Datenschutz
Information für die Eltern:

Das städtische Kulturamt bietet den Kindern und Jugendlichen mit dem Jugendfreizeitprogramm eine attraktive Möglichkeit der erlebnisreichen Freizeitgestaltung in den Sommerferien.

Diese Einrichtung ist somit ein fester und wichtiger Bestandteil der kommunalen Jugendarbeit, die in unserer Stadt einen hohen Stellenwert hat.

 

Ausflüge und Veranstaltungen:

Am Zirndorfer Ferienprogramm können alle Kinder und Jugendlichen vom 6. bis zum vollendeten 16. Lebensjahr teilnehmen, die ihren Wohnsitz in Zirndorf haben oder während der Sommerferien in Zirndorf wohnen.

An den Angeboten können nur Inhaber des Ferienpasses vom 6. bis zum vollendeten 16. Lebensjahr teilnehmen.

Bei allen Angeboten steht nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zur Verfügung.

Bei Tagesausflügen wird in der Regel 1 Bus eingesetzt. Bei Tagesausflügen in Freizeitparks können die Kinder auch zeitweise eigenständig unterwegs sein.  Bei Kursangeboten liegt die Teilnehmerzahl je nach Voraussetzung zwischen 8 und 20 Plätzen.

Die Preise für die einzelnen Aktionen können nur deshalb so günstig angeboten werden, da die Stadt Zirndorf für die Durchführung des Programms einen Zuschuss gewährt.

Sollte Ihr Kind bei Busfahrten zu Übelkeit neigen, bitten wir Sie, hierfür rechtzeitig Vorkehrungen zu treffen (z.B. Einnahme von Reisetabletten).

Bei Tagesfahrten bitte für Sonnen- bzw. Regenschutz sorgen.
Getränke und Vesper mitgeben.

Haftung:

Für alle Fälle, in denen mein(e) Sohn/Tochter in unmittelbarem oder mittelbaren Zusammenhang mit einer Veranstaltung entweder einen Schaden erleidet oder Dritten einen Schaden zufügt, stelle ich mit der Anmeldung die Aufsichtspersonen und den Veranstalter von jeder Verantwortung frei und verzichten gegenüber diesen Personen auf jegliche Ansprüche aller Art.

 

Versicherung:

Für das Ferienprogramm wurde eine spezielle Unfall- und Haftpflichtversicherung abgeschlossen. Sie gilt jedoch nur für die von der Stadt Zirndorf durchgeführten Veranstaltungen.

 

                                                                         Veröffentlichung von Bildern:

Bitte erklären Sie ausdrücklich in schriftlicher Form, wenn Sie mit der Veröffentlichung von Bildern Ihres Kindes/Ihrer Kinder nicht einverstanden sind. Tun Sie dies nicht, setzen wir Ihr Einverständnis voraus.